Loading...
Home2018-11-04T09:51:53+00:00

Willkommen auf der Seite des Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e.V. Wir bieten neben einem attraktiven Clubgelände ein großes Angebot rund um den Segelsport.

Dazu gehören die Ausbildung von interessierten Kindern und Jugendlichen, Liegeplätze und selbstverständlich das Segeln auf einem der schönsten Segelreviere Hessens. Kommen Sie vorbei und erleben den WSSC und unser wunderschönes Vereinsgelände. Mitgliedern und Gästen des WSSC steht die Steganlage am See zur Verfügung.

Vereinsboote für Mitglieder und Interessenten sind vorhanden. Sprechen Sie uns an.

Aktuelles rund um das Clubleben und wichtige Informationen finden Sie auf unserem Blog. Viel Spaß beim Stöbern.

ACHTUNG! Diese Seite befindet sich momentan noch im Aufbau. Teilweise fehlen noch Elemente. Auch an der Seitennavigation wird noch gebastelt. Die Inhalte des Blogs werden demnächst in diese Seite eingepflegt. Bitte warten & gern wieder einmal reinschauen (Stand August 2018).

Verein

Der Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e.V., kurz WSSC, ist seit fast 50 Jahren eine feste Größe für Segler in Hessen. Das rege Vereinsleben umfasst sowohl das Freizeitsegeln als auch engagiertes und erfolgreiches Regattasegeln. Neben dem aktiven Segelsport prägen zahlreiche Aktivitäten der Seglerfreunde das gesamte Jahr. Ein wichtiger Bereich des Vereins ist äußerst ambitionierte Jugendarbeit mit erfahrenen Trainern. Unter dem Strich lebt der Verein von einer guten Mischung aus Jung und Alt.

WSSC – Vorstand

Boris Dölle

1. Vorsitzender

Guido Körber

2. Vorsitzender

Dr. Klaus Seubert

Schriftführer

Bernd-Peter Pohle

Jugendwart

Thomas Hirsch

Kassenwart

Jürgen Wiegler

Hafenmeister

Clubgelände

Das Clubhaus und die Steganlage liegen im Nordosten von Eschwege, direkt am Ufer des Werratalsees. Die Anlage umfasst zwei Schwimmsteganlagen mit insgesamt 63 Wasserliegeplätzen. Für Jollen stehen Landliegeplätze mit einer Sliprampe, für Kielboote ein 1,5 t-Kran zur Verfügung. Das gemütliche Clubhaus liegt oberhalb der Marina und bietet Raum für gemeinsame Treffen, Schulungen, Club-Feste, und vieles mehr.

Angrenzend an das Clubhaus befindet sich die Werft des WSSC. Hier können kleinere Reparaturen und Pflegearbeiten durchgeführt werden. Darüber hinaus dient sie als Sommer- und Winterlager verschiedener Segelutensilien.

Events

“Wer Segeln kann, kann auch feiern.” (alte Seemannsweisheit) … und gesegelt wird viel beim WSSC!

Das perfekte Anlegen darf gefeiert werden, gewonne Regatten werden begossen, Geburtstage laden zum Feiern ein, nach den Arbeitsdiensten möchte man auf die erbrachten Leistungen anstoßen… und dann gibt es die verschiedensten Feste rund ums Jahr: Walpurgisnacht, ein Sommerfest, ein Seefest, Weihnachten und viele Feste mehr. Um den Mitgliedern des WSSC auch qualitativ hochwertige Events zu bieten, gibt es ein clubeigenes fünfköpfiges Fest-Komitee. So macht feiern Spaß!

Training & Segeljugend

Für Anfänger bietet der WSSC ein Training an, dieses findet freitags um 16 Uhr statt. Die Ausbildung der Segeljugend beginnt im Frühjahr eines jeden Jahres und geht über die gesamte Saison bis in den Herbst hinein. Eingeladen sind jederzeit auch gern Kinder und Jugendliche, die noch keine eigenen Erfahrungen mit dem Segeln gesammelt haben und gerne mal „reinschnuppern“ wollen. Beim Freitagstraining werden der allgemeine Umgang mit dem Boot, Grundlagen des Segelns, wie Knoten, Regeln und alles was ein richtiger Segler wissen will gelernt. Um möglichst praxisnah zu arbeiten, werden direkt Theorie-Praxisverknüpfungen hergestellt. Trainer und erfahrenen Jugendlichen sichern das Training mit den Vereinsmotorbooten „Dietemann“ und „Ente“ ab.

Seit der Gründung des Vereins ist die Nachwuchsarbeit im WSSC ein wesentlicher Bestandteil der Vereinsarbeit. Hier können Kinder und Jugendliche die ersten Erfahrungen auf dem Wasser sammeln und die ersten Handgriffe eines Seglers lernen. Der Trainingsgruppe des WSSC gehören Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren an. Trainiert wird einmal wöchentlich. Die Ausbildung besteht aus den Bereichen Praxis, Theorie, Bootspflege und Sport. Über die gesamte Segelsaison hinweg wird für das Sportabzeichen trainiert. Auch in den Wintermonaten finden spezielle Trainings, wie Kentern, Rettungswestentests und Schwimmen statt. Hierfür nutzen wir das Eschweger Schwimmbad Espada.

Vereinsboote

Für Segelanfänger hält der Verein eine Vielzahl an Booten… Under Construction

Optimisten

Gesegelt wird zunächst auf Optimisten-Jollen, kurz Opti genannt, einer der verbreitesten Jugendbootklassen dieser Welt, von denen es allein in Deutschland über 12.000 Stück gibt. Der Opti ist das ideale Einsteigerboot für Kinder ab 6 Jahren um den Segelsport zu erlernen. Der WSSC stellt den Kindern vereinseigene Optis sowie Schwimmwesten zur Verfügung. Lediglich eine geeignete Kleidung, wie Regenhose und Jacke, reicht für die ersten Schritte an Bord aus. Natürlich können auch eigene Boote eingelagert und genutzt werden.

Laser

Der WSSC stellt der Segeljugend neben den Optis auch einen Laser zur Verfügung. Laser sind technisch einfach gehaltene, aber nicht anspruchslose Einhand-Jollen. Der Laser ist in dieser Klasse weltweit am verbreitetsten und bietet sowohl dem Segelanfänger, als auch den ambitionierten Seglern ein sportliches Segeln. Auch bei wenigen Windstärken kann das Boot schon ins Gleiten kommen. Durch die sportlichen Eigenschaften, die der Laser die bietet, gilt die Laser-Klasse als eine der höchsten der olympischen Bootsklassen.

Zweihand-Jollen

Am Jollensteg liegen für das Training auch Jollen wie beispielsweise 420er und 470er bereit. Für alle die, die gern auch einmal zu zweit ein Boot segeln möchten, bieten Zweihand-Jollen ein Optimum an Spaß. Auch für Trainingszwecke lassen sich zweihandjollen bestens einsetzen. Natürlich können auch eigene Boote auf den Landliegeplätzen stationiert werden. Sprechen Sie uns an.

Ausbildungsboote

Um das Training abzusichern, verfügt der Verein über drei Motorboote, die „Möwe“, den „Dietemann“ und die „Ente“. So können die Trainer und erfahrene Mitglieder der Segeljugend des WSSC unmittelbar das Training begleiten, Tipps geben und gegebenenfalls rettend eingreifen.

Die „Möwe“ findet auch bei Regatten ihren Einsatz. Hier wird sie dann durch die Regatta-Leitung genutzt.

Regatten

Der WSSC führt eine Frühjahrs- und eine Sommerregatta durch. Um an den Regatten des WSSC teilnehmen zu können, muss man sich anmelden. In der Opti-Klasse wird der Jüngstenschein, welchen man im Verein erwerben kann, vorausgesetzt.

Die Anmeldung erfolgt am Regattatag vor Ort bei der Regattaleitung. Die Startgebühr ist vor dem Start zu bezahlen.

Weitere Details können bei der Regattaleitung erfragt werden.

Informationen

Der WSSC freut sich immer über neue Mitglieder. Das Alter spielt hier keine Rolle. Allein ein Interesse für das Segeln sollte vorhanden sein. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind jederzeit herzlich willkommen. Kommen Sie an den Werratalsee und sprechen Sie uns an oder nutzen Sie die auf der Seite angegebenen Mail-Kontakte.

Der WSSC ist gastfreundlich! Als Gastlieger sind Sie herzlich willkommen. Von den 63 Wasserliegeplätzen ist immer eine bestimmte Zahl an Liegeplätzen für Gastlieger reserviert. Auch Landliegeplätze sind vorhanden. Sprechen Sie uns oder den Hafenmeister am See an oder nutzen Sie die auf der Seite angegebenen Mail-Kontakte.

Das Segel-Jugend-Training findet immer freitags ab 16.00 Uhr statt, in den Sommerferien nach Absprache. Segelinteressierte sind herzlich willkommen.Treffpunkt ist in den Sommermonaten am Clubhaus. Auch in den Wintermonaten finden Veranstaltungen statt. Hierzu gehören beispielswweise Theorie-Schulungen, Aktionen im Schwimmbad Espada Eschwege oder die jährliche Meißnerfreizeit.

Falls Sie Fragen an unseren Jugend- und Sportwart Bernd-Peter Pohle haben, sprechen Sie ihn am Steg an oder nehmen Sie Mail-Kontakt mit ihm über die folgende Mail-Adresse auf.

jugendwart[at]eschwege-wssc.de   (lies[at] als @)

Segeln geht immer! 🙂

Die Hauptsaison liegt zwischen März und Oktober. Dies ist abhängig von der jeweiligen Wetterlage.

An unserem Hafenmeister, kommt niemand vorbei, ob als Vereinsmitglied oder als Gastlieger   🙂

Falls Sie Fragen an unseren Hafenmeister Jürgen Wiegler haben, sprechen Sie ihn am Steg an oder nehmen Sie Mail-Kontakt mit ihm über die folgende Mail-Adresse auf.

hafenmeister[at]eschwege-wssc.de   (lies[at] als @)

 Am Werratalsee 6, 37269 Eschwege

Weitere Informationen werden zeitnah zur Verfügung gestellt… Under Construction

WSSC auf einen Blick

Wind
Spaß
Jugend
Arbeit
Sport

Wind – 365 Tage Wind? … Das kann das Revier nicht bieten. Aber am Werratalsee ist Flaute eher die Ausnahme. Segeln geht somit fast immer und das ist gut so. Und wenn einmal kein Wind weht, dann finden sich an Bord kleine Dinge, die erledigt werden wollen.

Spaß – 100% Spaß, das wäre nicht ehrlich. Segeln im Verein ist aber immer eine gute Sache. Es ist der Spaß am Segeln, der Spaß mit Freunden, der Spaß am Sport und vieles mehr. Rechnet man alles zusammen, sind es gut und gern 98% Spaß.

Jugend – Ein Verein lebt von der Jugendarbeit. Und die richtige Mischung von Jung und Alt macht es eben immer. Im WSSC ist die Jugendarbeit ein zentrales Element. Und so ist es nicht verwunderlich, dass der prozentuale Anteil an Jugendlichen so hoch ist.

Arbeit – Segeln ist auch Arbeit. Die findet sich an und unter Deck, aber auch rund um die Steganlage und im Clubhaus. Das, was wir mit Arbeit bezeichnen ist ein wunderbares Hobby. Da arbeitet man doch gern einmal etwas weg.

Sport – Das Segeln zu den Sportarten gehört, hat sich inzwischen herumgesprochen. Im WSSC geht es aber nicht nur um reinen Segelsport. Das jährliche Ablegen des Sportabzeichens, das Joggen um den See, die Trainingsstunden im Winter im Schwimmbad sind beispielsweise feste sportliche Aktivitäten.

WSSC

Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e. V.

Mein Segelclub.